Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Montag 31. August 2015, 17:10 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Montag 10. November 2014, 15:07
Beiträge: 1
Hallo, das klingt nach einer schönen Session zum Genießen. Miss Nina ist aber einfach super. Ich bin mir sicher, dass ich sie wieder an mich ranlasse und sie mich benutzen kann.


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Freitag 25. September 2015, 22:16 
Offline

Registriert: Dienstag 9. September 2014, 16:56
Beiträge: 9
Wohnort: Münster
Also NS ist voll mein Ding. Werde bald mal das Stahlwerk besuchen um unter anderen NS zu genießen. außerdem mag ich den weißen Bereich. Welche Herrin könnt ihr mir empfehlen?


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Montag 11. Januar 2016, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 20:49
Beiträge: 53
Wohnort: Hannover
Meine liebste Phantasie ist die Zwangsaufnahme. Bewegungslos gefesselt, den Kopf fest fixiert und keine Chance dem kostbaren Nass auszuweichen. Am Besten noch, wenn rein gar nichts danebenlaufen kann, also so wie bei diesem Möbel von EvilToys oder Stylefetish. Dann noch von mehreren Damen gezwungen werden den Sekt aufzunehmen... so lange bis man es selber nicht mehr halten kann und dann den eigenen Saft auch noch eingeflößt bekommt.

Zum Abschluss muss man natürlich noch alle Damen sauberlecken.

_________________
Lieber langsam genießen als schnell enttäuscht sein.


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Dienstag 12. Januar 2016, 07:17 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 16:35
Beiträge: 490
Wohnort: Raum Köln / Bonn
Ich finde NS von der/den Herrin(nen) auch immer eine tolle Sache und durfte schon mehrfach erleben. Wichtig ist für mich dabei allerdings, dass das ganze unter Zwang und in komplett fixierter Form passiert.


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Dienstag 12. Januar 2016, 20:12 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 14:56
Beiträge: 87
Wohnort: Witten
Hallo

Erfahrungen mit NS habe ich reichlich es ist einfach das beste was es gibt dieses von der Herrin aufzunehmen.
Man kann den Horizont erweitern indem man nach der Session oder vor der eigentlichen Session noch NS der Herrin bekommt.
Ein interessanter Aspekt wäre natürlich auch einmal NS von allen anwesenden Damen serviert zu bekommen oder gezwungen wird seinen eigenen Sekt zu trinken.

Slaveo

_________________
Ich liebe es von Frauen erniedrigt und benutzt zu werden und dabei beobachtet zu werden.


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 13:23 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Freitag 22. August 2014, 18:47
Beiträge: 11
Ich hatte schon das vergnügen damals bei lisa.
Ich würde gerne mal eine art trichter auf dem mund geschnallt bekommen damit kein tropfen vergossen wird


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 14:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Januar 2017, 10:00
Beiträge: 1
Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich schon länger in diesem Forum rumgestöbert habe, möchte ich euch einfach mein Faible für NS schildern.

Für mich als jemanden, der eher im soften SM zuhause ist, ist der NS in innerhalb einer Session ein Ausdruck von Nähe und Zuneigung der Herrin. Aber auch eine gewisse Distanz zwischen mir und der Herrin wird mir dadurch aufgezeigt. Gerne bekomme ich ihn direkt ab Quelle serviert. Es gibt für mich fast nichts was intimer ist.
Den Genuß des göttlichen Saftes durfte ich schon bei einigen Damen des Stahlwerkes geniessen. Es war jedes mal etwas ganz besonderes, wobei jede eine andere "Note" hatte. Vielleicht kann ich ja beim nächsten Mal ein "NS to Go"bekommen...oder zusammen mit der Bockwurst. :P

Der Slot


Nach oben 
 Profil  
 
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 15:00
Beiträge: 1
Hallo,
Auch ich habe die Phantasie längere Zeit mit dem Kopf in einem Toilettenstuhl fixiert allen Damen zur Verfügung zu stehen. Die jeweilige Dame hat die Möglichkeit mit Ihren Füßen oder Heels die abgebundenen Hoden zu bearbeiten. Oder mit Vakuumpumpe, Dilatoren und weiteren netten Spielzeugen immer wieder Tease and Denail an mir auszuführen.
Wenn ich dann lese, die Räumlichkeiten fehlen, finde ich es Schade.
Anregung: Der ideale Platz dafür ist der Flur. Kein Ort ist spannender. Die Öffnung des Toi-Stuhl wird abgedeckt, man hört ständig Damen in Heels auf sich zukommen, die entweder vorbei gehen, einen kurz berühren, oder platznehmen. Kunden können einfach vorbeigeführt werden.
Falls jemand vorbeigeführt wir, wenn eine Damen gerade spendet, wird er es mit Sicherheit als geilste Momentaufnahme seines Lebens in Erinnerung behalten.
Ich würde auch einen Tag vorher viel Fruchtsaft und Wasser vorbeibringen.
Wann soll ich mich auf den Weg machen?
LG DocBernd


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de