Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Freitag 20. Juni 2014, 19:33 
Offline
Moderator

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 09:16
Beiträge: 221
Für mich ein sehr interessantes Thema, die Keuschhaltung!

In einigen Sessions wurde mir dieser bereits angelegt, häufig gestaltet es sich durch eine frühzeitige Errektion als äußert schwierig! Habt ihr Erfahrungen mit der Thematik? Wie sieht die aus? Oder ist es gar nicht euer Dingen?

Habt ihr Tipps und Tricks?


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Freitag 20. Juni 2014, 22:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. Juni 2014, 05:51
Beiträge: 70
Hi Horc,

ich habe es schon praktiziert, war aber echt eine Quälerei.

Ich habe mich wieder davon verabschiedet und es aus meinem Kopfkino gestrichen....

Wat nit jeht, dat jeht nit...

LG Peterdo1

_________________
Es gibt nur ein Stahlwerk für echte Genießer der bizarren Freuden und das ist in Bochum.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Sonntag 22. Juni 2014, 18:54 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 19:47
Beiträge: 1
Hallo liebe Gemeinde
Ich habe damals mehrere Sessionen mit der bezaubernden Lisa gehabt und in jeder kam der KG vor. Sie hat es verstanden den immer neu einzubauen. Am demütigsten war es wenn man gefesselt vor ihr lag und Sie den KG angelegt hat und man könnte selbst nichts dagegen tun.

Alles in allem sehr zu empfehlen.

Liebe Grüße
Oehder73


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Montag 23. Juni 2014, 17:44 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 17:33
Beiträge: 441
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich stelle es mir echt schwierig vor, in einer Session den KG angelegt zu kriegen. Ist Mann da nicht zu erregt, dass das gar nicht mehr passt?

Nebenbei gefragt bzgl. der Hygiene: Wie wird denn der KG gereinigt nachdem er im Einsatz war?

_________________
Die Stärken des Mannes sind seine Arme, bei der Frau die Beine. (Fred Ammon)


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Montag 23. Juni 2014, 19:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juni 2014, 18:04
Beiträge: 21
ghr1969 hat geschrieben:

Nebenbei gefragt bzgl. der Hygiene: Wie wird denn der KG gereinigt nachdem er im Einsatz war?


Ich nehme an das der KG gut gereinigt wird und mit Desinfektions-Spray eingesprüht wird, um alle Spermien abzutöten.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Montag 23. Juni 2014, 22:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. Juni 2014, 05:51
Beiträge: 70
@ All

Alle Instrumente, Schlagwerkzeuge, Einführutensilien, Lackdecken, Masken, Schuhe, Böcke, Riemen, Handschuhe und alles Weitere was am "Gast" angewendet, verwendet und mit ihm in Kontakt kommt, wird peinlichst gereinigt und desinfiziert...

Versprochen und Hand drauf :!: :!: :!:

Wir reden hier über das Stahlwerk und da ist das ganz normal, um unser aller Gesundheit zu erhalten...

LG Peterdo1

_________________
Es gibt nur ein Stahlwerk für echte Genießer der bizarren Freuden und das ist in Bochum.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Dienstag 24. Juni 2014, 19:14 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 17:33
Beiträge: 441
Wohnort: Ruhrgebiet
inaktiv 70 hat geschrieben:
Ich nehme an das der KG gut gereinigt wird und mit Desinfektions-Spray eingesprüht wird, um alle Spermien abzutöten.


Die Spermien sind dabei eher das geringere Problem - schwanger werden die wenigsten hier ... ;)

_________________
Die Stärken des Mannes sind seine Arme, bei der Frau die Beine. (Fred Ammon)


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. September 2014, 13:47 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 14:26
Beiträge: 58
Wohnort: NRW
Interessantes Thema, ich würde das auch gern mal probieren, kann mir nur nicht so richtig vorstellen, wie es in eine Session eingebaut werden könnte.

Beste Grüsse Jimmy


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Samstag 27. September 2014, 06:28 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 17:33
Beiträge: 441
Wohnort: Ruhrgebiet
Jimmy hat geschrieben:
... kann mir nur nicht so richtig vorstellen, wie es in eine Session eingebaut werden könnte.


Konnte ich zunächst auch nicht, aber ich habe es in meiner letzten Session ausprobiert. Ich musste mir zu Beginn den KG selber anlegen und somit war der KG zu Beginn der Session mit dabei. Zu einem späteren Zeitpunkt halte ich es für schwierig, es sei denn, es handelt sich um eine längere Session, in der man zwischenzeitlich wieder ein bisschen herunterkommt.

Probier es einfach aus ... ;)

_________________
Die Stärken des Mannes sind seine Arme, bei der Frau die Beine. (Fred Ammon)


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keuschhaltung
 Beitrag Verfasst: Montag 29. September 2014, 16:06 
Online
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 07:52
Beiträge: 68
Wohnort: Nordeifel
nun zum thema keuschhaltung wird hier meist geschrieben, das man nur wärend der session einen Kg trägt.
was hat das aber bitte mit keuschhaltung zu tun?
zu hause oder auch direkt nach der session ist der freie zugang auf bestimmt stellen doch wider möglich.
meiner meinung nach ist eine keuschhaltung nur eine solche, wenn der jenige der eine Kg trägt diesen NIE selbst ablegen kann.
heißt die dame welche den schlüssel hat gibt diesen auch nicht ab. zur reinigung muss man(n) eben öfters mal ins stahlwerk.
ich selber hatte es mal versucht, da ich denke entweder ganz oder gar nicht, nur leider ist die keuschhaltung an meinem bewegungsadrang gescheitert, da ich viel sport treibe der große beweglichkeit erfordert (Tae Kwon Do).
und hierbei stört eine keuschheitsschelle, sowie auch ein voll KG (hatte beides).

Ps.: wer rechtschriebfühler findet darf sei behalten.

_________________
Lebe deinen Traum und träum nicht dein Leben.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de