Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Muskelspiele
 Beitrag Verfasst: Samstag 28. November 2015, 11:03 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 10:49
Beiträge: 10
Als ich überlegte wie man seiner Herrin einen Gefallen machen kann, wollte ich dass drei Elemente in einem einzigen Aufbau erfüllt werden:

Kraft aufbringen - damit die Herrin angespannte Muskeln begutachten kann
Tapfer sein - Schmerz erdulden bzw. ertragen
Willensstärke beweisen - einer Verführung Stand halten können ohne gänzlich einzuknicken

Man kann sich diese drei Aspekte wie in einem Dreieck angeordnet vorstellen. Je nach Fähigkeit muss man sich zu einem der Bereiche begeben. Einen echten Ausweg gibt es nicht.

Kraft:
An einem Gestänge sind die Handgelenke so fixiert, dass man mit den Händen sich noch wie bei einem Klimmzug nach oben ziehen kann.

Tapferkeit:
Es ist hoch genug dass die Füße nicht den Boden berühren wenn man sich lang herunter hängen lässt. Die Distanz zum Boden erlaubt es flache Kerzen aufzustellen. Verweilen die Füße zu lange in dieser Tiefe wird es unangenehm heiß.

Willensstärke:
Die Herrin kann mit einem Werkzeug ihrer Wahl oder schlicht mit Daumen und Zeigefinger an einer empfindsamen Stelle des Körpers für Erregung sorgen. Idealerweise macht sie diese Anwendung wenn man sich in einer Position befindet, in welcher man quasi keinen Schmerz fühlt und mit der Kraft gut haushalten kann. Sie könnte sogar sich selbst keinen Millimeter bewegen. Vielmehr müsste man laut Befehl selbst für ein Auf und Ab durch Klimmzüge sorgen.


Der ganze Aufbau ist natürlich nur ein grobes Beispiel. Variationen und Details sind vielfältig veränderbar. Die Frage die sich mir aber stellt ist, ob es sich überhaupt lohnt dies alles zurecht zu machen. Denkt ihr man kann dies zeitlich lang genug aushalten? Könnte eine Herrin daran Gefallen finden? Hat so etwas in der Art jemand bereits hier im Forum beschrieben oder gar erlebt?


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muskelspiele
 Beitrag Verfasst: Samstag 28. November 2015, 13:41 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 16:35
Beiträge: 513
Wohnort: Raum Köln / Bonn
Irgendwie ist mir das ganze fast ein wenig zu skuril. Aber interessant kling es. Wenn Du das erleben möchtest, kontaktiere doch das Stahlwerk direkt. Entweder telefonisch oder per Mail. Keine Angst, sie beißen nicht. Zumindest nicht zu dem Zeitpunkt


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muskelspiele
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. Januar 2016, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 20:49
Beiträge: 53
Wohnort: Hannover
Es gibt viele Möglichkeiten jemanden so zu fesseln, dass es nach mehreren Minuten extrem unangenehm wird. In Sachen Kraft musste ich schon öfters ein am S... befestigtes Gewicht mittel einer Seilzugstange hochhalten. Je müder meine Arme wurden desto größer war der Zug unten.
Auch wurde ich schon mit leicht gebeugten Knien an eine Stange gefesselt, ich konnte weder richtig stehen noch mich hinsetzen. Das ging ordentlich in die Oberschenkel und war extrem anstrengend.
Wenn man die alten Insex-Filme schaut, bekommt man eine Menge Anregungen für solche Kraftspielchen. Ich finde der Aufwand für solche Spiele lohnt...

_________________
Lieber langsam genießen als schnell enttäuscht sein.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de